Der Verlag für Gesprächsforschung ist ein Fachverlag für wissenschaftliche Untersuchungen, die sich mit Gesprächen beschäftigen, und für Studien zur Anwendung von solchen Forschungsergebnissen in der Praxis.

Sie stammen aus unterschiedlichen Fachrichtungen wie Sprachwissenschaft, Soziologie, Sprechwissenschaft, Ethnographie, Psychologie und Medienwissenschaft.

Gemeinsam ist diesen Untersuchungen, dass sie bei ihren Analysen Aufzeichnungen von authentischen Alltagsgesprächen verwenden.

Open Access: Alle Bücher sind grundsätzlich kostenlos und stehen online als PDF zur Verfügung.

Finanziert werden sie durch

In Vorbereitung

Blühdorn / Deppermann / Helmer / Spranz-Fogasy (Hgg.)

Tomas Penya

Armin Koerfer / Christian Albus

Neue Publikationsreihe

Empirische Kommunikationsforschung
im Gesundheitswesen (EKiG)

herausgegeben von
André Posenau und Tim Peters

In Planung:

Evi Schedl

André Posenau

[Mehr Information]